Genuss und Vielfalt erlebbar machen
das ist meine Ambition!

Das lebe ich als Hausbrauer seit den 90er Jahren. Nach der Ausbildung zum Diplombiersommelier bin ich aktiver Botschafter für Biergenuss (Organisation und Moderation von Bierverkostungen, Vorträge, Juror bei Bierprämierungen) und braue seit 2016 meine eigenen Biere mit der Rodauner-Biermanufaktur.

Meine Bierrezepte werden alle auf einer 20l Anlage in meiner Hausbrauerei in Rodaun entwickelt. Zur Produktion der Rodauner-Biermanufaktur arbeite ich als Gastbrauer (Gypsy Brewer) in verschiedenen Braustätten in Österreich in professionellem Brauerei-Umfeld. Der Dialog mit den Braumeistern und die Kooperation mit der jeweiligen Brauerei sichert die gewünschte höchstmögliche Qualität, ein wichtiger Eckpfeiler meiner Tätigkeit.

Seit 30 Jahren ist mein familiärer Lebensmittelpunkt Rodaun. Rodaun war  früher ein Dorf vor den Toren Wiens im Südwesten der Stadt und ist mittlerweile schon lange eingemeindet ein Teil des 23. Bezirks – Liesing. Meine Verbundenheit mit meinem Grätzel und die Liebe zum lokalen Leben und zu Wien führten unweigerlich zur Marke Rodauner.
Mit einem Augenzwinkern und einem Schmunzeln finden sich auf den Bierflaschen feine kleine Illustrationen von Typen oder Vertretern des Handwerks.

Von den Anfängen bis 2016
Am Beginn braute ich in großen Kochtöpfen einige Male pro Jahr ca. 20l mein untergäriges bernsteinfarbenes Hausbiers ein. Später gesellten sich auch obergärige Biere – vor allem Stout, das ich sehr liebe – dazu. 2015 wurde mein Wiener Lager als Vizestaatsmeister bei der Austrian Beer Challenge ausgezeichnet. Nach dem Brauen im Keller und der Entwicklung weiterer ganz persönlicher Rezepte startete ich daraufhin im Jahr 2016 das Projekt der Rodauner-Biermanufaktur.